Pfeilgasse 42b
1080 Wien

E-Mail: E-Mail schreiben
Tel: +43 (1) 408 14 24 211
Fax: +43 (1) 408 14 24 210

Corona Verhaltensregeln:

ELTERNABEND für die zukünftigen 1.KLASSEN am MONTAG 07. SEPTEMBER

----------------------------------------------------------------------------------------

Elternbrief: Öffnung der Schule am Montag 18.5

Wie Sie bereits wissen, öffnen die Schulen wieder ihre unterrichtlichen Pforten: ab Mo., den 18.5. für die NMS und Mi., den 3.6. für die FMS.  

Die Meinungen in der Bevölkerung sind diesbezüglich sehr geteilt - die einen freuen sich, die anderen haben gesundheitliche Bedenken. Um diese Sorgen so gering wie möglich zu halten, wird es keinen Schulbetrieb „as usual“ geben, sondern  „Schichtbetrieb“, i.e. Unterricht mit halbierten Klassen unter besonderen Hygienevorschriften.

LESEN Sie hier den vollständigen Elterbrief:

Elternbrief

 

Hier finden Sie die Informationen des Bildungsministeriums in anderen 11 Sprachen:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/corona_info/corona_etappenplan.html

FROHE OSTERN!

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern und allen Eltern ein schönes Osterfest und erholsame Ferien.

Direktion Martina Dedic, Schulpersonal und alle LehrerInnen!

 
 

Maßnahmen und Vorgehensweise bei der Corona-Krise

  • Die Schule hat täglich von 8:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.
    Es sind immer LehrerInnen anwesend für die Betreuung.

 


  • Nur SchülerInnen sollen in die Schule kommen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind.


  • Die Betreuung von SchülerInnen, deren Eltern am Arbeitsplatz sein müssen, wird bis auf weiteres aufrecht erhalten. 



  • Alle Eltern und Erziehungsberechtigten sollen telefonisch und oder per Email erreichbar sein.


  • Bitte beachten sie die allgemeinen Hygienemaßnahmen! (siehe rechte Seite)


     

    Betreuen und Unterstützen Sie ihr Kind mit bestem Wissen und Gewissen in dieser besonderen Zeit.

    Organisieren Sie Ihren Tag und arbeiten Sie strukturiert an den Lernzielen, damit ihr Kind weiter gefördert werden kann.

    Stellen Sie für ihr Kind einen Zeitplan auf nach dem es arbeiten und lernen soll.

    Gemeinsam schaffen wir das!

    Alles Gute